Würzpasten – ein Novum?

Posted on
Würzpasten - ein Novum?

Warum Würz-Pasten? Mit Neffen, nein mit Nichten (mitnichten), um es mit Heinz Erhardt zu sagen. Immer wieder werden wir gefragt, warum wir uns gerade auf WürzPASTEN spezialisiert haben. Dazu können wir sagen, dass Thomas zuerst mit der Kreation verschiedener Gewürzmischungen begonnen und festgestellt hat, dass die Aromen nur im frischen Zustand nach dem Mahlen am… Weiterlesen

Kräutermelange 2016 – sie ist fertig!

Posted on

Eine gute Nachricht für Alle, die auf die neue Kräutermelange warten – SIE IST FERTIG! Dafür haben wir unseren biozertifizierten Hauskräutergarten geplündert und wieder zu einer schönen Melange verarbeitet. Die mediterranen Zutaten sind Basilikum, Salbei, Rosmarin und Thymian, mit einem Hauch von Lavendel. Majoran, Estragon und Zitronenverbene geben eine gewisse Raffinesse dazu, begleitet werden diese… Weiterlesen

Bohnen-Knoblauch-Creme

Posted on

Im Sommer ist diese Bohnen-Knoblauch-Creme gut gekühlt ein Gaumenschmaus, im Winter auch warm genossen. Die Rezeptur ist relativ einfach und auch die Zeitinvestitionen bleibt moderat. Rezept für zwei Personen 1 große Tasse weiße getrocknete Bohnen (alternativ Bohnen-Konserve) 1 große Zwiebel 6-8 junge Knoblauchzehen (2-3 gereifte Knoblauchzehen) 1 Lorbeerblatt 1 Zweig Bohnenkraut, alternativ etwas getrocknetes Bohnenkraut… Weiterlesen

50. Geburtstag

Posted on

Kleiner Schmaus zum 50. Geburtstag Zum 50. Geburtstag, von wem, wird nicht verraten  =;O)  , gab es etwas einfaches, deftiges: Chili con carne. Vorweg ein exotisch, erfrischender und alkoholfreier Cocktail mit Kokoswasser, Ananas-, Limetten- und Mangosaft. Das Entree: – Gelbe Knollencreme „Hellas“, veredelt mit gestockter Muttermilch – Das Gelbe vom Ei, emulgiert mit Flüssigem Gold… Weiterlesen

Unsere Haus-Mayonnaise mit Olivenöl

Posted on

Eine Mayonnaise, die sich mit vielerlei Ingredienzien variieren lässt, ob Gewürzmischungen, Chili oder frische Kräuter aus dem Garten, sie bereichert viele Gerichte mit ihrem einzigartigen Mundgefühl und Geschmack. Mit frischen Kräutern und einem Hauch Knoblauch (ohne Keim und mit Salz zerrieben!) ist sie auf einer frischen Baguette mehr als ein kleines Amuse-Gueule… Zutaten für 2-3… Weiterlesen

Rezepte für Genießer von einfach bis raffiniert

Posted on

Die Rezepte entstanden beim Kochen, manchmal in Verbindung mit der Idee, eine neue Paste zu kreieren. Das heißt, dass alle Rezepte von uns tatsächlich gekocht wurden und dass sie funktionieren. Kochen muss nicht immer teuer oder aufwändig sein. Lassen Sie sich überraschen, wie einfach es ist, Schmackhaftes zu zaubern. Wichtig sind gute Grundzutaten, denn schlechte… Weiterlesen

Mojo picante grün frisch produziert

Posted on

Die ersten frischen und regionalen Zutaten haben den Weg zu uns gefunden, und da die roten Paprikas noch nicht so weit sind, haben wir uns an die Grüne Mojo picante gemacht. Leckere vollfleischige grüne Paprikas vermählen sich mit einer guten Portion frischer Petersilie und Koriandergrün. Die Schärfe ist gut spürbar, kann jedoch mit einem guten… Weiterlesen

Süß-Sauer-Dip

Posted on
Chilisoße süß-sauer

Süß-sauer-Dip, denkbar einfach und suuuperlecker. Durch die Verwendung von Creme Fraiche und Schmand wird die Schärfe der Chilisoße süß-sauer stark gemildert, der typische Geschmack der Chilisoße bleibt jedoch spürbar. Wer die Chilisoße süß-sauer nicht pur essen kann oder möchte, ist mit dieser Variante gut beraten. Nicht jeder in der Familie möchte das „heiße Mundgefühl“, daher… Weiterlesen

Gewürzchili-Zwiebel-Dip oder Zwiebelconfit

Posted on

Gewürzchili-Zwiebel-Dip oder Zwiebelconfit – richtig pikant, ob warm oder kalt genossen. Als Dip zu Kurzgebratenem oder Gegrilltem, ein Gaumenschmaus in Gerstengraupen oder zum Kartoffelpüree! Aber auch „nur“ auf eine frische Baguette mit einem Gläschen Rotwein oder einer Tasse Grüntee, ein feiner Snack. Das Rezept für 2-4 Personen 2 große Zwiebeln 1 EL Ghee neutral 1… Weiterlesen

Pizzabrot aus der Pfanne

Posted on
Pizzabrot aus der Pfanne

Pizzabrot aus der Pfanne – besonders im Sommer für die Freiküche geeignet. Dieses Rezept eignet sich natürlich auch als Grundlage einer Pizza, oder zum Backen im Ofenrohr, idealerweise auf einem Pizzastein. Die Idee kam mir, weil ich gerade im Sommer nicht den Backofen einheizen wollte, um die Wohnung nicht noch weiter aufzuheizen. In verschiedenen Ländern… Weiterlesen

Zitronen-Dip

Posted on

Als wir uns ein paar frische, leckere Artischocken besorgten, stand ich vor der Frage, welchen Dip ich dazu servieren möchte. Schnell war und ist folgender Zitronen-Dip zusammengerührt: Das Rezept für 2 Personen 100 g Saure Sahne 100 g Schmand (alternativ Creme Fraiche) 1 TL Zitronenpesto „Pesto di Limone“ Prise Zucker Salz, Pfeffer weiß (wer weißen… Weiterlesen

Avocado-Creme in vier Variationen

Posted on
Avocado-Creme mit Vadouvan (Vadagam)

Avocado-Creme I – die Urvariante vegan, mit Vadagam, bzw. Vadouvan Avocado-Creme: Als Dip oder Brotaufstrich ist eine Avocadocreme leicht, gesund und einfach nur lecker. RAffiniert wird es mit unserem Vadagam, auch Vadouvan genannt. Wichtig ist, dass Sie eine gut gereifte Avocado verwenden, denn nur bei dieser ist das Aroma voll ausgereift. Eine reife Avocado gibt… Weiterlesen

Rosa-Dip Meerrettich-Cranberry

Posted on

Durch experimentieren und „quer“-probieren kam ich auf folgende Kombination, die einen oberleckeren Dip hervorbringt, der auch ein Fondue kulinarisch bereichern kann. Für Veggies als der etwas andere Aufstrich, für Karnivoren (Fleischesser) zu Rindfleisch, kaltem Braten oder Geräuchertem. *Anstatt Cranberrymus geht auch Johannisbeer- oder Kirschgelee. Das Rezept für 2 Personen 2 EL Meerrettich „Der Sanfte“ 1… Weiterlesen

Meerrettich-Dip

Posted on
Meerrettich-Dip

Auf die Idee bin ich gekommen, als wir uns mit Freunden ein leckeres Fondue gönnten, in das wir auch etwas Rindfleisch integriert haben: Meerrettich-Dip. Auch für Vegetarier zu Gemüse nicht zu verachten. Der „Sanfte“ wurde so benannt, weil ich den frischen Kren auf eine Bechamel-Basis gestellt habe, die den sahnig-sämigen Geschmack mit einbringt. Unser „Sanfter“… Weiterlesen

Curry-Nuss-Dip

Posted on
Curry, Currypaste indisch

Ein deftiger & exotischer Dip oder Brotaufstrich, der mit unserer biologischen Currypaste indisch schnell zubereitet ist. Das Nuss-Mus kann nach eigenen Vorlieben ausgewählt werden, ob Cashew-, Erdnuss- oder Mischmus. Rezept für 2-4 Personen 100 g Nuss-Mus bio 1-2 EL Currypaste indisch bio Salz Wasser (oder auch das Dicke der Kokosmilch) So wird´s gemacht Nuss-Mus mit… Weiterlesen

Runzelige Kartoffeln

Posted on

Als „Papas arrugadas“ , übersetzt Runzelige Kartoffeln, haben wir diese Kartoffelvariante auf den Kanaren kennengelernt. Der Clou daran ist die sehr hohe Konzentration an Salz im Kochwasser. Am besten sind junge, oder dünnschalige Kartoffelsorten, da die Schale mitgegessen wird. Die „Runzeligen Kartoffeln“ schmecken für sich alleine mit guter Butter, begleiten Gegrilltes und Deftiges, sind mit… Weiterlesen

Zitronen-Koriander-Petersilien-Soße

Posted on

Zitronen-Koriander-Petersilien-Soße, eine Variante, die gut vorzubereiten ist und zu vielerlei Gerichten, oder als Single-Dip passt. Die marokkanische Küche bietet Interessantes, so auch eine frische Soße, die zu Kartoffeln, Reis oder Getreidebratlingen passt. Auch vegetarische Gerichte aus der Tajine, lassen sich direkt im Topf mit dieser Soße verfeinern, oder man verwendet sie als kalten Dip. Auf… Weiterlesen

Auberginen-Tartar

Posted on

Auberginen-Tartar – frisch, schmackhaft, leicht Kulinarische Sommerfreuden mit einem Auberginen-Tartar. Dieses leichte Gericht ist ideal für den Sommer, aber auch zur kühleren Jahreszeit als Dip ein Tipp. Wir zaubern dieses Rezept im Sommer gerne in unserer Freiküche, begleitet von anderen Leckereien. Als Trio passt ein Taboulet (Couscous-Salat) und Pizzabrot aus der Pfanne mit dem Auberginen-Tartar… Weiterlesen