Pilz-Antipasti süß-sauer

In einer weißen Antipastischale (ein Segment von vier Stück) Champignonscheiben, mariniert mit Chilisoße süß-sauer und Petersilie
Print Friendly, PDF & Email

Pilz-Antipasti süß-sauer

Pilz-Antipasti mal anders.
Ein Kunde war wieder mal Schmurgeln und da er gerne der italienischen Küche frönt, machte er mit Pilzen ein leckeres Antipasti.
Als er uns dies auf einer Veranstaltung erzählte und uns gerne die Rezeptidee sagte, haben auch wir kulinarisch gebastelt und das nachfolgende Rezept Pilz-Antipasti süß-sauer zusammengestellt.
Unsere Lieblingspilze sind Kräuterseitlinge, aber Champignons eignen sich auch hervorragend dazu.
Und sollte man einen Pom-Pom blanc, oder einen Zitronenseitling bekommen, so ist das ein I-Tüpfelchen des Pilz-Antipasti.

Das Schöne an dieser Antipasti ist, dass man sie gut vorbereiten und einige Tage im Kühlschrank frischhalten kann.
Kombiniert mit unseren Zucchini- und Auberginenröllchen und einer Kräuter-Focaccia ist das eine kulinarische Bereicherung für jeden Freundekreis-Abend.

Das Rezept
für 6 WECK-Gläschen 80 ml (Sturz)

200 g Champignons
1-2 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebeln
2 EL Petersilie frisch
1-2 EL Chilisoße süß-sauer
Prise Salz und Pfeffer
Schuss Fruchtbalsam Apfel

So wird´s gemacht
Champignons bei Bedarf mit einem Pinsel von Erde befreien (nicht waschen) und in feine Scheibchen schneiden.
Kleine Kopfe können auch ganz bleiben.

1 EL Olivenöl im Topf sanft erhitzen, die fein gewürfelten Zwiebeln dazugeben und glasig andünsten.
Anschließend die Champignonscheiben hinzufügen und anbraten, bis sie ebenfalls glasig sind.

Jetzt kommt die fein gehackte Petersilie für 2-3 Minuten dazu.

Pilze von der Kochstelle nehmen, Chilisoße und restliches Olivenöl einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Abfüllen z.B. in WECK-Gläschen und kühl stellen.

Vor dem Servieren die Pilz-Antipasti mit etwas Fruchtbalsam Apfel beträufeln und einem Zweig Petersilie ausgarnieren.

Als Alternative zur Chilisoße süß-sauer bietet sich unsere oerleckere Mojo rojo canario an!
Einfach mal ausprobieren.

 

Diese Produkte benötigen Sie für dieses Rezept:

 

One thought on “Pilz-Antipasti süß-sauer

  1. Als mir der Chefe von der Genießermanufaktur was von der Pilzantipasti erzählt hatte, konnte ich mir die Kombi mit der Chilisosse nicht vorstellen. Hab mich dann doch drangewagt und muss sagen: Schmeckt lecker. Vielleicht muss man mit der Schärfe bisschen aufpassen. Gruß Gigi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.