fleisch

Lammsteak mit gebratenen Aprikosen

Lammsteak mit gebratenen Aprikosen

Lammsteak mit gebratenen Aprikosen –
eigene Sterneküche am Abend

Wie kam es zu Lammsteak mit gebratenen Aprikosen?
Nachdem wir am Samstagvormittag selbst mit unseren Genusswerken auf dem Würzburger Bauernmarkt im Bürgerbräu waren, bot es sich an, ein paar leckere Zutaten zu erjagen.
Darunter waren Bio-Lammsteaks, biologische Aprikosen, Kartoffeln und einiges andere.
Was es genau werden sollte,  stand noch nicht fest, dies wollten wir kurzfristig am Abend festlegen.
Auf alle Fälle  wollten wir etwas anderes, aber nicht so Aufwändiges machen.
Wir hatten zwar Lust auf Sterne-Niveau zu kochen, mehrere Gänge mussten es aber nicht sein. Wir entschieden uns für die Kombination von Lamm, Aprikosen, Kartoffeln und gekräuterten  Schafskäse, sprich Feta. Da es sommerliche Temperaturen hatte, bereiteten wir dieses Gericht in unserer Freiküche zu.
Das Rezept für den gekräuterten Schafskäse finden Sie in unserem Online-Kochbuch.
und wenn Sie einen hochwertigen Ziegenkäse suchen, dann finden Sie einen Ziegen-Feta  bei Peters Glück, zum Beispiel auf genanntem Bauernmarkt.
So, jetzt aber wird es praktisch für die Lammsteaks mit gebratenen Aprikosen:

Rezept
für 2 Personen
Zubereitungszeit : ca. 45 Minuten

300 g Lammsteaks
6 frische Aprikosen
6 kleine Kartoffeln
2 Zweige Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Zehe Knoblauch
Olivenöl, Salz und Pfeffer

Alternativ für die Kräuter, empfehlen wir unsere mediterrane Kräuter-Melange.

Lammsteak mit gebratenen Aprikosen –
So wird’s gemacht

1.)  Kartoffeln nur waschen und in leichtem Salzwasser garen.

2.) Aprikosen halbieren und Stein entfernen.

3.) Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden.

4.) Ein Schuss Olivenöl in die Pfanne geben und die Aprikosen auf der Schnittstelle anbraten,  bis sie karamellisieren, d.h. etwas Bräune zeigen. Einen Zweig Rosmarin oben auflegen.

5.) Aprikosen wenden und nochmals 5 Minuten dezent braten. Herausnehmen und beiseite stellen.

6.) Die gegarten Kartoffeln halbieren und mit dem Rosmarinzweig der Aprikosen in der selben Pfanne auf der Schnittstelle anbraten, bis auch diese Farbe genommen haben.

7.) Die Lammsteaks bei Bedarf trockentupfen. In eine separaten Pfanne etwas Olivenöl und den in Scheiben geschnittenen Knoblauch geben. Die Lammsteaks bein nicht zu großer Hitze auf einer Seite anbraten. Hierbei alle Kräuterzweige lose oben auflegen. Je nach Stärke der Steaks 3-5 Minuten.

8.) Die Lammsteaks wenden, Heizquelle jedoch ausschalten und ca. 3 Minuten ziehen lassen.

9.) Steaks, Aprikosen und Kartoffeln nett anrichten und, falls die Pfanne augengefällig ist, in dieser servieren.

Etwas Fleur de Sel und frischer Pfeffer aus der Mühle können am Tisch individuell eingesetzt werden.

Der oben genannte gekräuterten Schafskäse passt ideal dazu.
Eine knusprige Baguette darf natürlich nicht fehlen, genausowenig, wie ein knackig frischer Salat.

Als begleitendes Getränk empfehlen wir einen säurebetonten Grauburgunder.

Einen gemütlichen Abend wünschen Ihnen
Thomas & Sabine aus der Genießermanfuactur

image_pdfimage_print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.