Hausblog

Kräuter-Melange bio wieder verfügbar

Iiiouuu, gestern war es wieder soweit, wir haben die heiß ersehnte Kräuter-Melange in die Gläschen gebracht.
Die Ernte der Kräuter war schon ein Genuss, das Einatmen der Düfte beim Abschneiden oder Abzupfen, das Sammeln in den großen Schüsseln. Wir waren erstaunt, was unser kleines biozertifiziertes Gärtchen (eigentlich das, von Mama Hennek), hergegeben hat.
Das Wetter war sehr günstig, zumindest was die Feuchtigkeit von oben anbelangt und die Kräutchen sind gut gewachsen. Lecker, so ein frischer Salbei, der mit Rosmarin und Thymian an mediterrane Gefilde erinnert, die Petersilie, mit ihrem kräftigen Aroma als Alleskönner. Begleitet von herbem Estragon und blumig duftenden Lavendelblüten. Leicht pfeffrig kommt noch der Basilikum daher und vorwitzig frisch die Zitronenverbene.
Das ganze Haus hat beim Schneiden und Zerkleinern der geernteten grünen Schätze den Kräuterduft ein- und ausgeatmet, so dass Passanten auf dem Gehweg schon interessiert schnüffelnd die Nase in die Luft reckten.
Vieles lässt sich mit der Kräuter-Melange zaubern, von einfachen Nudelgerichten über Grillmarinade, zu Soßen, Suppen und Aufläufen.

Rezept: Gekräuterter Schafskäse (zum Grillen)

KräuterernteGenießermanufactur
Kräuterernte im Hausgarten der Genießermanufactur
image_pdfimage_print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.