vegetarisch

Kartoffelgratin mit Grumberla

Wir hatten wieder einmal Lust, einen Kartoffelgratin zu machen und so kam unsere neue Kartoffelwürzpaste Grumberla gerade recht. Gesagt, getan – das Ergebnis ist wirklich lecker!

Rezept für 2-3 Personen

750 g festkochende Kartoffeln
100 ml Sahne
100 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
1 gestrichenen TL Salz
1 TL Grumberla
1 Mozzarella oder Parmesan
Pfeffer zum Abschmecken

So wird´s gemacht:
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
Sahne, Brühe, Salz, Grumberla und Pfeffer gut verrühren, mit den Kartoffeln in einer Schüssel vermischen, was mit den Händen richtig Spaß macht.
Alles in eine feuerfeste flache Auflaufform geben und flach drücken.
Nicht zu dick schichten; 1,5 . 2 cm wären optimal, ansonsten dauert es 10-15 Minuten länger, bis die gelben Knollen durch sind.
Bei 180° C im vorgeheizten Backofen insgesamt 40 Minuten garen. Nach 20 Minuten den in Scheiben geschnittenen oder gehobelten Käse darüber geben.

Der Gratin ist fertig, wenn der Käse braune Spitzen zeigt und die Kartoffeln weich sind.

Variationen:
Mit frischen Kräutern und anderem Gemüse bringen Sie Abwechslung in die Gratin-Küche.

Guten Appetit!

Für dieses Rezept benötigen Sie folgendes Produkt:

image_pdfimage_print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.