Hummus aus Platterbsen

Hummus aus bio Platterbsen
Print Friendly, PDF & Email

Hummus aus Platterbsen

Das Ketchup des Orients, so wird diese Creme auch genannt, denn sie passt zu vielerlei Gelegenheiten.
Etwas besonderer wird das Ganze, wenn der Hummus aus Platterbsen zubereitet wird und unsere raffinierte Chefpaste noch ihr Aroma von 38 Zutaten spendet.

Hummus aus Platterbsen ist eiweißreich und enthält durch gesundes Olivenöl noch eine richtig gute Portion guter Fettsäuren.
Die Creme lässt sich sehr gut vorbereiten und hält mehrere Tage im Kühlschrank.
Mit einem Fladenbrot oder Foccacia macht sich Hummus aus Platterbsen bestens, er ist ein leckerer Snack für zwischendurch, bereichert ein Picknick, einen Abend mit FreundInnen und zahlreiche andere Gelegenheiten.

Und was die Platterbse betrifft, so ist diese die ideale regionale Alternative zur Kichererbse. Nicht umsonst wird sie auch “Deutscher Kicher” genannt.
Nicht nur Hummus lässt sich gut aus ihr zubereiten, auch als, oder in Salat, bzw. Suppen macht die Platterbse eine gute Figur.

Hummus aus Platterbsen – Zutaten für 3 – 4 Personen:

150 g Platterbsen
3 EL Sesam
Kleine Knoblauchzehe
1 1/2 TL Zitronensaft
1/2 Mokkalöffel Orientalische Chefpaste – Ras el Hanout
10 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
etwas Minze zur Dekoration
Für alle Scharfen: Chilipaste Infernale, Classic hot oder Diabolo

Hummus aus Platterbsen – So wirds gemacht:

1.) Platterbsen in reichlich Wasser am besten über Nacht einweichen.
2.) Wasser abgießen und Platterbsen in frischem Wasser zum Kochen bringen. Garzeit ca. 25-30 Minuten.
3.) Knoblauch schälen, mit Salz fein zerreiben (Messerrücken).
4.) Sesam trocken rösten, bis er zu duften beginnt.
5.) Die abgegossenen Platterbsen mit allen Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren.
6.) Zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.) Wird etwas Schärfe gewünscht, mit einer unserer leckeren Chilipasten nach Gusto schärfen.

Beim Anrichten noch einen großzügigen Schuß Olivenöl darüber geben,
mit der in feine Streifen geschnittenen Minze dekorieren
und genieeeeßen…

Macht´s Euch lecker und
happy cooking!

Eure Genießer

Thomas & Sabine

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.