veganvegetarisch

Gebratener Tofu

Gebratener Tofu – labberig und quietschig? Das ist jetzt Vergangenheit

Viele Menschen haben ein Problem, Tofu schmackhaft zuzubereiten, denn die Konsistenz und die relative Geschmacksneutralität sind nicht jedermanns Sache.
Zwischenzeitlich werden Tofu-Produkte mit geschmacklichen Ingredienzien angeboten, ich bevorzuge jedoch den naturbelassenen, um die jeweils gewünschten Aromen mit ihm zu verbinden.
Tofu kann als Croutons zum Salat verwendet werden, als Fleischalternative für Wok-Gerichte und Schnelle Pfannen, oder als gebratene Schnitten zu Gemüse, Kartoffelbrei, Reis oder und Gemüse.

Und wer etwas anderes zum Knabbern sucht, ist mit dem kalorienarmen und auf meine Weise zubereiteten Tofu gut beraten.

Schritt 1
Nehmen Sie den Tofu mindestens eine Stunde vor dem Gebrauch aus der Verpackung. Ich mache dies meist schon am Morgen.

Schritt 2
Dicke Tofustücke halbieren Sie der Länge nach, die dünneren können Sie so belassen. Alternativ in dickere Scheiben schneiden. Den Tofu in ein Geschirrtuch (ohne Duftstoffe !) wickeln und auf einem Teller im Kühlschrank aufbewahren. Tofu abdecken, damit er keinen Kühlschrankgeruch annimmt. Das Tuch saugt die Flüssigkeit des Tofu auf und er kann außenseitig etwas abtrocknen. Alternativ Küchenkrepp verwenden.

Tofu zuschneiden

Schritt 3
Vor der Zubereitung den Tofu in mundgerechte Würfel schneiden. Für Croutons ca. 1 x 1 cm, für Wok-Gerichte etc. etwas größer. Auch breite Streifen machen sich sehr gut.

Schritt 4
Die Tofu-Würfel in einer Pfanne mit reichlich Bratöl oder Ghee (Butterschmalz) goldbraun braten. Hat der Tofu eine schöne Kruste bekommen, wenden. Darauf achten, dass die Pfanne nicht zu heiß ist.

Tofu anbraten

Schritt 5
Ist der Tofu rundherum schön knusprig, die Temperatur unbedingt zurücknehmen, damit es beim Ablöschen nicht zu sehr spritzt. Derweil die Würzsoße zusammenstellen, wobei das Ablöschen nur mit Sojasoße auch schon sehr schmackhaft ist.

Für die Würzsoße verwende ich gerne
1 – 2 EL Sojasoße
½ TL Gewürz-Chilipaste
1 TL Sechs-Gewürze-Paste

Diese Zutaten verrühren und über den gebratenen Tofu geben. Gut vermengen, dass das Gewürz an jeden Tofuwürfel kommt.

Zum Würzen für Tofu nehme ich außerdem (alleine oder in Kombination):
Hähnchenwürzpaste
Vadagam
Orientalische Chefpaste

Guten Appetit und viel Spaß beim Zubereiten.

Ihr „Pasten-Thomas“ aus der alchemistischen Küche

 

Würzpastenmischung auf den Tofu auftragen

Für dieses Rezept benötigen Sie folgende Produkte:

Optional:

image_pdfimage_print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.