Kandierte Sauerkirschen BIO – 50g

4,90 

Grundpreis: 10,80  / 100 g

Sauerkirschen, bzw. Schattenmorellen traditionell kandiert.
Eine kulinarische Rarität! LIMITIERT!

Vorrätig

NEU
Artikelnummer: 77946 Kategorien: ,

Kandierte Sauerkirschen – eine Rarität

Kandierte Sauerkirschen sind eigentlich kandierte Schattenmorellen.
Unser in die Jahre gekommenes Bäumchen bringt nur ein paar Kilo dieser herb-säuerlichen Frucht hervor und Thomas frönt gerne seiner weiteren Leidenschaft, dem Kandieren.
Die Menge ist daher immer auf wenige Gläschen limitiert – und so lange Vorrat reicht.

Traditionell wird bei uns kandiert, denn Vakuumtechnologie oder Zusätze scheiden kategorisch aus. Es dauert einfach etwas länger, die Kirschen sind nicht “aufgeblasen” und trotz des Einsatzes von Zucker – muss ja beim Kandieren sein – sind sie nicht übermäßig süß. Deshalb hat Thomas auf das Glasieren verzichtet.
Im Gegenteil, denn der Geschmack wird durch das Kandieren verstärkt und verdichtet.

Kandierte Früchte – eine leckere Beigabe

Kandierte Sauerkirschen sind ein exklusives Naschwerk, verfeinern und dekorieren Desserts und Torten.
Ein paar wenige Kirschen ins Müsli, in den selbstgemachten Müslisriegel oder zum Ziegenfrischkäse sind eine feine kulinarische Erfahrung.
Und, man mag es nicht glauben, sie sind eine ganz besondere Zutat für orientalische Gerichte, z.B. anstatt Rosinen oder anderer Trockenfrüchten. Unsere Orientalische Chefpaste à la Ras el Hanout läd die kandierten Sauerkirschen zur Vermählung ein…

Das Gläschen hat 50 g Inhalt, das sind etwa 25 – 30 Stück.

Traditionelles Kandieren

ist ein Veredelungsvorgang, der etwas Zeit benötigt.
Die Früchte für kandierte Sauerkirschen werden entsteint und mit einer heißen Zucker-Wasser-Lösung übergossen. Diese Lösung hat eine relativ niedrige Zuckerkonzentration. Die Natur arbeitet nun für uns mit dem Osmotischen Prinzip.
Zugedeckt bleiben die Früchte bis zum nächsten Tag stehen.
Nun wird die Zuckerlösung, genannt Kandiersud, abgezogen, mit einem Refraktometer gemessen und eine Zuckermenge errechnet, die über der Menge des Vortages liegt. D.h. der Kandiersud hat einen etwas höheren Zuckergehalt.
Dieses Prozedere wird mehrere Tage hintereinander wiederholt, bis der Kandiersud, respektive das Kandiertgut eine bestimmte Zuckerkonzentration aufweist. Somit ist kein mikrobielles Wachstum mehr möglich.
Je nach Früchten variiert der Kandierzeitraum. Unsere begehrten und prämierten Schwarzen Nüsse sind diesbezüglich sehr heikel. Das Hochschaukeln der Zuckerkonzentration geschieht hier sehr langsam und behutsam, sonst sehen die Schwarzen Nüsse hinterher wie schrumpelige Trockenpflaumen aus.
Der Grund ist, dass das Osmotische Prinzip nicht wirken kann und der Austausch von Fruchtwasser mit dem Zucker im Sud sozusagen nicht hinterher kommt. Wasser wird schneller nach außen gezogen, als es die Zuckermoleküle schaffen, in die Nuss zu wandern.

Die Früchte werden aus dem Sud entnommen, man lässt sie länger abtropfen und gibt sie zum Trocknen auf ein Gitter.

Zutaten: Schattenmorellen aus eigenem Anbau*, Zucker, Wasser*.

*aus kontrolliert-biologischem Anbau

Biologisch Glutenfrei Eiweissfrei Vegan Regional

 

 

Gewicht 132 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kandierte Sauerkirschen BIO – 50g“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.