fischgemuesesalatvegetarisch

Brokkoli-Flan

Brokkoli-Flan

Brokkoli-Flan mit oder ohne Räucherlachs

Wie es zum Brokkoli-Flan kam:
An einem SlowFood-Kochabend hatten Sabine und ich die ehrenvolle Aufgabe einen Spargel-Flan zuzubereiten. Wir und die weiteren Teilnehmer waren von dem Flan, aber auch von den anderen Gängen, die von den Teilnehmern zubereitet wurden, begeistert.

Die Begeisterung für den Flan ist geblieben und ich habe diesen mit Brokkoli ausprobiert. Flan-Variationen können mit so gut wie allen Gemüsen, sogar gemischt gezaubert werden. Der Flan eignet sich in kleinen Förmchen als Vorspeise, oder in etwas größeren mit Beilage als Hauptspeise.

Wir genießen zum Brokkoli-Flan gerne Bratkartöffelchen aus rohen Kartoffeln, einen knackigen Salat und einen leichten Riesling.

Rezept
für 2-4 Personen
250 g Brokkoli
3 große Eier
100 ml Sahne
1 Schalotte
Salz, Pfeffer, MuskatFür dieWürze:
½ Mokkalöffel
Feine Würzpaste
1 Msp. Pesto di Limone
½ Mokkalöffel Gelbe Currypaste (optional)
So wird´s gemacht

Auf 160° C Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze), bei Umluft 150° C.

Brokkoli in Röschen teilen. Im leichten Salzwasser bissfest garen. Sahne mit Eiern und Würze verquirlen. Brokkoli pürieren, mit der Eiermasse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Vorsicht, nicht überwürzen, da der Flan sehr fein schmeckt.

Für die Variante mit Räucherlachs, den Boden der Förmchen mit Fisch belegen, dann die Flan-Masse darauf geben. Souffle-Förmchen zu zwei Dritteln füllen. Wir nehmen sehr gerne Weckgläser (Sturz).

In der Fettpfanne, einem großen Topf oder in einer feuerfesten Form (mit Küchenkrepp auslegen) im Wasserbad 30 Minuten garen. Das Wasser sollte je nach Förmchen, 2-4 cm hoch sein.

Wer es noch deftiger mag, kann etwas geriebenen Parmesan in die Flan-Masse geben.

Der Brokkoli-Flan lässt sich sehr leicht aus dem Förmchen stürzen, wenn man den Rand mit einem kleinen scharfen Messer löst.

Guten Appetit!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Produkte benötigen Sie für dieses Rezept:

 

image_pdfimage_print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.