Brokkoli-Flan

Brokkoli-Flan

Brokkoli-Flan mit oder ohne Räucherlachs Wie es zum Brokkoli-Flan kam: An einem SlowFood-Kochabend hatten Sabine und ich die ehrenvolle Aufgabe einen Spargel-Flan zuzubereiten. Wir und die weiteren Teilnehmer waren von dem Flan, aber auch von den anderen Gängen, die von den Teilnehmern zubereitet wurden, begeistert. Die Begeisterung für den Flan ist geblieben und ich habe… Weiterlesen

Feine Würzpaste

Dunkle Soße (schnelle)

Eine Dunkle Soße ist die Begleitung für vielerlei Gerichte. Die vegetarische Variante ist nicht nur für die fleischlos Glücklichen, sondern auch für Karnivoren (Fleischfresser). Wir haben das Sößchen zu Bratkartoffeln (gewürzt mit unserem Kartoffelgewürz „Grumberla“ – siehe Rezepte) und Rosenkohlpüree genossen. Die Soße läßt sich auch in größerer Menge kochen und einwecken, bzw. einfrieren. So… Weiterlesen

Gefüllte Zappos aus der Tajine

Ein leichtes Rezept für die Tajine (marokkanisches Kochgeschirr), oder den normalen Schmortopf. Zappos (Zappho, Zappalito, Zapalitto, Zuccetti grün, bot. Cucurbita pepo) sind Kürbisgewächse, die auch als „Runde Zucchini“ angeboten werden. Sie eignen sich sehr gut zum Füllen, was nachstehendes Genußwerk belegt: Rezept für 2 Personen 100 g Weichkäse (vegane Variante mit Sojasahne) 2 Zappos 150… Weiterlesen

Wildschweinlende in Gewürz-Soße auf Wirsinggemüse

Wildschweinlende, bzw. Wildfleisch allgemein ist, sofern es nicht aus der Zucht stammt, das ursprünglichste Fleisch überhaupt. Es ist kräftig im Geschmack und die Konsistenz ist arttypisch. Die Lende, besonders vom Wildschwein oder Reh ist für uns eine Delikatesse, ob „nur“ mit unserem Wildgewürz Hubertus verfeinert und in Medallions gegrillt, oder nach unten stehendem Rezept. Rezept… Weiterlesen

Getreidebratling mit Karotten-Curry

Orange Rübe mit Ährenfrucht-Burger Getreidebratling – Ein Gericht, das sogar Karnivoren (Fleisch-fr-esser) begeistern kann. Durch das Curry im Karottengemüse duftet es verführerisch exotisch aus der Küche, obwohl das Rezept eher bodenständig ist. Ein typisches Crossover von Indien und den eigenen Gefilden. Einfach zu kochen, schnell zubereitet. Das Rezept für 2 Personen Zutaten: 500 g Karotten… Weiterlesen

Kalbfleischragout mit Kräuter-Gnocchi und gebratenen Salatherzen

Als mich wieder mal die Fleischeslust und Experimentierfreude packte, kam dieses Rezept herfür. Sehr lecker wird das Gericht, kocht man es in der Tajine. Vom Grunde her, ist dies eine einfach Zubereitung, man benötigt wenig Zutaten und es ist schnell realisiert. Lamm, Zicklein oder natürlich ein edles Stück Rindfleisch, eignen sich gleichfalls gut zum Geniessen… Weiterlesen

Deftig gefüllter Pfannkuchen

Da ich ja ein sehr „Deftiger“ bin, bastle ich immer etwas zusammen, das kräftig im Geschmack ist. Selbst die fleischlose Variante überzeugt den einen oder anderen Karnivoren (Fleischesser). Außerdem läßt sich dieses Gericht mit unterschiedlichen Gemüsen immer wieder variieren. Rezept für 2 Personen Pfannkuchen nach Standardrezept zubereiten, jedoch noch 1 EL gehackter Petersilie und 1… Weiterlesen