Latwerge aus Zwetschgen (Powidl) oder Mirabellen

Latwerge aus Zwetschgen (Powidl) oder Mirabellen

Heiiiinz ei guck amol do! Do gibt’s Latwersch …. so, oder andere dialektische Reaktionen auf unser Zwetschgenlatwerge haben uns schon oft zum Schmunzeln gebracht. In Hessen spricht man es Latwersch, Powidl in Österreich, in Franken Latwerch. Im Mittelalter wurde dieser „steife Obstbrei“ als Leckmittel für Medizin verwendet. Das Obst für unsere beiden Latwerge-Varianten mit der… Weiterlesen

Weihnachtsmenü 2015

Weihnachtsmenü 2015

Nach einer streßigen und erlebnisreichen Vorweihnachtszeit waren wir doch ziemlich groggy. Aber ich (Thomas)  konnte meine Hände natürlich nicht still lassen 🙂 und habe ein Weihnachtsmenü mit 4-Gängen gezaubert. Die Mengenangaben für das Weihnachtsmenü habe ich nicht exakt notiert, man sehe es mir unter diesen Umständen bitte nach. Die angegebenen Mengen sind deshalb Ca.-Werte und… Weiterlesen

Safranparfait mit Mascarpone-Törtchen und Beerensoße

Die Mascarpone-Quark-Creme 250 g Mascarpone 150 g Quark 400 ml Sahne 3 TL Agavendicksaft Vanille Dessertringe, Teller oder Platten Mascarpone, Quark, Agavendicksft und Vanille schön verrühren. Die Sahne steig schlagen und unter die Masse geben. Dessertringe auf einen Teller oder eine Platte stellen. Diese mit der Masse füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 6 Stunden… Weiterlesen

Spontanes 3-Gänge-Menü

Nach länderübergreifender Wahl, im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, unter die 20 besten Foodbloger und Erhalt eines kulinarischen Überraschungspaketes war die Aufgabenstellung, spontan aus den gestellten und zuvor unbekannten Zutaten ein 3-Gänge-Menü zu kreieren. Das Menü sollte einfach nachzukochen sein und keine komplizierten Lebensmittel enthalten. Alle verwendeten Ingredienzien sind aus kontrolliert… Weiterlesen

Safran-Vanille-Eis

Bei andauernder Hitze geht auch uns die Luft aus… Da muß ein leckeres Safran-Vanille-Eis für die innere Kühlung her. Diese Variante von Sabine ist nicht zu süß und läßt sich mit Kompott, einkochtem, oder frischem Obst kombinieren. Besonders raffiniert wird dieses Safran-Vanille-Eis, wenn Trockenfrüchte – zuvor in Whisky oder Rum eingeweicht – untergehoben werden. Oder… Weiterlesen

60. Geburtstag

60. Geburtstag – kleines Catering für den Musikus Peter. Peter hatte natürlich so seine Wünsche, was es kulinarisch an seinem 60. Geburtstag geben sollte. Nachdem wir seine Vorlieben und das Gegenteil davon eruiert hatten, machten wir uns ans Werk und stellten folgendes Menü zusammen: Zur Begrüßung der Gäste und zum Ankommen gab es einen Quitten-Secco… Weiterlesen

Schwarze Nüsse & Slow Food

Seit Ende 2014 sind wir Mitglied bei Slow Food, obwohl wir längere Zeit überlegt haben. Wir möchten zeigen, dass der Slogan von Slow Food auch ohne Zusatzstoffe realisiert werden kann, denn wir sind der Meinung, dass die Herstellung von Lebensmitteln in biologischer Qualität der eigentliche Ausgangspunkt ist. Carlo Petrini definierte die Grundsätze gut, sauber und… Weiterlesen

Schwarze Nüsse 2013

…und Sie schwimmen wieder, unsere Nüsschen. Wir haben es wieder geschafft, unser Faß, zumindest zum Teil, zu füllen. Dieses Jahr konnten die Nüsse nicht um Johanni geerntet werden, sondern witterungsbedingt erst 2 Wochen später. Die Nüsse sind zwar sehr klein, jedoch ist die Qualität der Rohware dieses Jahr ausreichend, um gute „Fränkische Trüffel“ (= Schwarze… Weiterlesen

Eis des Maharadscha

Eis des Maharadscha – Als wir mit Richard Huth (bis Anfang 2013 Pächter vom damals Traditionsweinhaus und Gourmet-Restaurant – viel Bio-Zutaten, regional, Gault Millau – Stachel in Würzburg) einen Kochkurs mit orientalischem Thema zusammen planten, ließ Sabine so beiläufig fallen, ob man mit unserem Käsefreund Maharadscha nicht auch ein Eis mit den Zutaten XYZ machen… Weiterlesen

Schwarze Nüsse – Geschafft!

Leider sind in diesem Jahr viele Walnussbäume in Franken durch einen Blitzfrost Anfang Mai erfroren und haben keine Nüsse angesetzt. Alle unsere Lieferanten aus dem biologischen Bereich haben uns deswegen abgesagt. So haben wir alle uns bekannten Menschen um uns herum regelrecht verrückt gemacht (sie mögen uns alle verzeihen…): „Habt Ihr einen Nußbaum?“, „Hat er… Weiterlesen

Schwarze Nüsse aus der Genießermanufactur Würzburg

Grüne Nüsse gehen baden

Nun haben wir es endlich geschafft, der erste und zweite Schritt um die begehrten „Schwarzen Nüsse“ oder von uns „Fränkische Trüffel“ genannt, zu erhalten, ist gemacht. Es hat lange gedauert, bis wir die unreifen Nüsse aus kontrolliert biologischem Anbau organisiert haben, aber die Mühe hat sich gelohnt, denn die Ernte der Nüsse, meist von hochgewachsenen… Weiterlesen