Hausblog

Schwarze Nüsse – Geschafft!

Leider sind in diesem Jahr viele Walnussbäume in Franken durch einen Blitzfrost Anfang Mai erfroren und haben keine Nüsse angesetzt. Alle unsere Lieferanten aus dem biologischen Bereich haben uns deswegen abgesagt.

So haben wir alle uns bekannten Menschen um uns herum regelrecht verrückt gemacht (sie mögen uns alle verzeihen…): “Habt Ihr einen Nußbaum?”, “Hat er angesetzt?”, “Dürfen wir pflücken?”. Dann haben wir auch noch den richtigen Zeitpunkt zum Pflücken erwischt (dieses Jahr eine Woche vor Johanni) und schwuppdiwupp waren dann 2000 Stück grüne Walnüsse im Faß.

Nun werden wir sie wieder über mehrere Wochen betütteln, Thomas wird sie dann noch kandieren und dann gibt es hoffentlich wieder eine tolle Köstlichkeit aus der Genießermanufactur.

Und vielen Dank an Alle die ihre grünen Walnüsse freigegeben haben! 🙂

image_pdfimage_print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.